Kontakt | Archiv

Warnemünde im Heringsfieber

Robert Prief brät und Karla Zimmermann mehlt die Heringe.Robert Prief brät und Karla Zimmermann mehlt die Heringe. (2 weitere Bilder)10. April 2017

Frischgefangen und zubereitet ging in Warnemünde der Hering am Wochenende durch aller Munde. Gemeinsam mit der Rostocker Großmarkt GmbH hatten die hiesigen Fischer auf der Mittelmole wieder das traditionelle Heringsfest organisiert. Da wurde der Hering gleich frisch gebraten und an den Stehtischen verzehrt. Der Silberling war so begehrt, dass sich die Besucher ihr Mittagessen sogar reservierten und in Töpfen abholten.

Bei Fischhändlerin Karla Zimmermann glühten die Pfannen. Neben den Mitarbeitern Patrick Jaite und Robert Prief ging auch Ehemann Dieter mit dem Pfannenwender ans Werk. Nebenan bei Daniela Pinnow gab es den Hering kistenweise frisch vom Kutter zu kaufen – Ehemann Ingo hatte ihn erst morgens gefangen. Charly Frommke, der bekannte Warnemünder Drehorgelspieler, hatte sich für den musikalischen und unterhaltsamen Teil des 14. Heringsfestes angesagt. Zusätzlich wurden auch in diesem Jahr wieder die beliebten Marktkörbe bei einem Quiz rund um den Hering verlost. Die Gewinner dürfen sich jetzt über viele Leckereien, wie etwa  frisch geräucherten Bückling, Rostocker Bier und Rostocker Doppelkümmel freuen.

mkls



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode