Kontakt | Archiv

Leuchtturmverein unterstützt Leichtathletikkinder des SV Warnemünde

Cheftrainerin Dr. Andrea Werner übergibt ein großformatiges Mannschaftsfoto an den Vorsitzenden des Leuchtturmvereins, Klaus Möller. Cheftrainerin Dr. Andrea Werner übergibt ein großformatiges Mannschaftsfoto an den Vorsitzenden des Leuchtturmvereins, Klaus Möller. 28. Mai 2016

Die Mädchen und Jungen des SV Warnemünde, Abteilung Leichtathletik, strahlen um die Wette: Erst am 8. Januar dieses Jahres gegründet, durfte sich die Kinder-Trainingsgruppe der Klassen 1 bis 4 über eine großzügige 1.000 Euro-Spende des Leuchtturmvereins freuen. „Wir werden das Geld für die Anschaffung von Sportgeräten und zur Absicherung von Training und Wettkämpfen einsetzen“, versichert Trainerin Dr. Andrea Werner. Als kleines Dankeschön überreichte sie an den Vorsitzenden des Leuchtturmvereins, Klaus Möller, gestern gemeinsam mit den Kindern ein großformatiges Gruppenbild. Die beim Fotoshooting präsentierten schicken roten Trikots wurden ebenfalls aus der Spendensumme bezahlt.

Nahezu 25 Jahre lang gab es keine Kindersparte mehr beim SV Warnemünde Leichtathletik. Viele Eltern hatten aber den Wunsch, ihren Nachwuchs wieder bei dem traditionsträchtigen Warnemünder Verein trainiert zu wissen. „Beflügelt durch die neue Sporthalle haben wir dann im Herbst vergangenen Jahres einen Neuanfang gewagt. Uns war klar, dass die größte Herausforderung darin liegen würde, die Sache personell und finanziell zu stemmen“, sagt Andrea Werner. Auf der Habenseite für die Initiatoren stand indes, dass sie sich auf die in den 1970er und 1980er Jahren gesammelten Erfahrungen, das Fachwissen und all die schönen Traditionen stützen konnten.

Kräftig unterstützt durch das Co-Trainerteam Dr. Gottfried Behrens, Gudrun Berkholz, Gina Brzezinski und Dr. Ulrich Chill sowie Cheftrainerin Andrea Werner hat die junge Truppe in den letzten Monaten kontinuierlich trainiert und dabei eine recht erfolgreiche Entwicklung genommen. Regelmäßig erleben die 27 Kinder abwechslungsreiche Trainingseinheiten in der Sporthalle Parkstraße, auf der Aschenbahn daneben, im Küstenwald und natürlich am Strand. Auch erste Wettkampferfahrung können Nachwuchsathleten schon vorweisen. „Durchhalten und ankommen war zunächst unser erklärtes Ziel“, bekennt die Trainerin. Schnell wurde bei den Lütten aber der Ehrgeiz geweckt und vordere Platzierungen beim Küstenwaldlauf oder Citylauf sind ein gutes Indiz für die weitere sportliche Entwicklung.

Die Kindergruppe des SV Warnemünde e.V. Abteilung Leichtathletik trainiert immer freitags in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr und sonntags von 10.00 bis 11.00 Uhr. Nach sind die Kapazitäten begrenzt und es können keine weiteren Kinder aufgenommen werden. Andrea Werner und ihr Team hoffen sehr, dass es bald gelingt, den Übungsleiterstamm zu vergrößern um der großen Nachfrage gerecht zu werden.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode