Kontakt | Archiv

30.000. Leuchtturmbesucherin gekürt

Die Leuchtturmmänner Atze Marnau, Mathias Thom und Walter Vogt (Reihe hinten v.l.) begrüßen die 30.000. Leuchtturmbesucherin des Jahres, Patricia Ziebarth aus Leverkusen mit den Kindern Leon, Julina, Joyce und Nik.  Die Leuchtturmmänner Atze Marnau, Mathias Thom und Walter Vogt (Reihe hinten v.l.) begrüßen die 30.000. Leuchtturmbesucherin des Jahres, Patricia Ziebarth aus Leverkusen mit den Kindern Leon, Julina, Joyce und Nik. 12. Juli 2016

Zehn Tage früher als im Vorjahr konnten die Leuchtturmmänner heute Nachmittag die 30.000. Besucherin der Saison am Warnemünder Wahrzeichen begrüßen. Die Leverkusenerin Patricia Ziebarth macht mit ihren beiden Kindern Leon (13) und Joyce (6) sowie deren Cousins Julina (6) und Nik (5) Urlaub in Lichtenhagen Dorf. Für die Familie aus Nordrhein-Westfalen ist es der erste Besuch in Rostock und im Ostseebad Warnemünde. „Trotz des nicht so schönen Wetters gefällt es uns hier sehr gut“, ist Patricia Ziebarth begeistert. Natürlich wollen es sich die Fünf als „Landratten“ nicht nehmen lassen, die 135 Stufen bis zur zweiten Galerie zu erklimmen, um von dort die wundervolle Aussicht auf das Meer zu genießen.

Als kleine Aufmerksamkeit von Seiten der Leuchtturmmänner durfte sich Patricia Ziebarth über einen Strauß Blumen, eine Urkunde und natürlich den obligatorischen Tidingsbringer freuen. Der Leuchtturm-Eintritt war für sie und ihre Familie zudem kostenfrei.

Leuchtturm-Schatzmeister Walter Vogt bringt die sehr guten Besucherzahlen in diesem Jahr mit dem nicht so ganz strandtauglichen Wetter in Zusammenhang: „Das ist genau unsere Witterung; die Urlauber gehen nicht an den Strand, sondern schauen sich den Ort an“, freut sich der Warnemünder.    



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode