Kontakt | Archiv

21. Leuchtturmsaison hat begonnen

Die 21. Warnemünder Leuchtturmsaison wurde am Ostersonnabend eröffnet.Die 21. Warnemünder Leuchtturmsaison wurde am Ostersonnabend eröffnet. (3 weitere Bilder)22. April 2014

Pünktlich um 11.00 Uhr läuteten die zwölf aktiven Leuchtturmmänner gemeinsam mit den drei Vorstandsmitgliedern am Ostersonnabend ihre nun schon 21. Saison ein. Mit dabei natürlich auch der Shantychor De Klaashahns, Mariken, das wohl dienstälteste Warnemünder Dienstmädchen, und Moderator Horst Marx. „Im vergangenen Jahr haben wir gebibbert“, erinnert sich letzterer an das Schneetreiben zur Leuchtturmeröffnung in 2013. Am zurückliegenden Osterwochenende konnte sich dagegen kaum jemand beklagen. „Klärchen“ lachte vom Himmel und das bei moderaten 4 Windstärken aus Nordost.

Der Leuchtturmförderverein feierte erst kürzlich sein 20jähriges Jubiläum. 1994 wurde das bekannte Warnemünder Wahrzeichen für den Besucherverkehr freigegeben. 60.000 bis 70.000 Gäste besteigen das Leuchtfeuer seit dem jährlich. Die Männer des ehrenamtlich tätigen Fördervereins haben den Leuchtturm in den vergangenen Wochen für die Saison hergerichtet. Ab sofort können die 135 Stufen des Warnemünder Baudenkmals täglich in der Zeit vom 10.00 bis 19.00 Uhr bezwungen werden. Ein phantastischer Ausblick, 34,30 Meter über dem Meeresspiegel,  entschädigt die erschöpften Besucher für ihre „Aufstiegsmühen“.  



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode